Smart Metering hat's in sich.
Wir bringen Sie hin.

Die flächendeckende Einführung von Smart Metering ist ein anspruchsvolles Projekt. Sie benötigt Planung und Ausdauer. Jeder Abschnitt stellt eigene Herausforderungen. utilicount hält für jede Phase die passende Unterstützung bereit. Gute Aussichten für Ihren Erfolg.

Die Leistungen der utilicount konzentrieren sich auf drei Schwerpunktbereiche:

Bereitstellung einer Technik, die auf Stadtwerke zugeschnitten ist

Der Markt bietet Stadtwerken heute noch keine Smart-Metering-Lösung, die alle Anforderungen für einen wirtschaftlichen, flächendeckenden Roll-out abdeckt. utilicount entwickelt in Zusammenarbeit mit namhaften Herstellern eine zukunftsfähige Meteringtechnologie, die speziell auf die Anforderungen der Stadtwerke ausgerichtet ist: volle Mehrspartentauglichkeit, modulare Funktionalität, Unterstützung preisvariabler Tarife, Unterstützung von Mehrwertdiensten durch Schnittstelle zur Gebäude-Elektronik („Smart Home“), hoher Datensicherheitsstandard, Interoperabilität.

Unterstützung beim Übergang zum Smart Metering

Die flächendeckende Einführung bedarf einer sorgfältigen Vorbereitung und Planung, da ihr quer durch das Stadtwerk Anpassungen bei den Tarifangeboten, den Prozessen, der Organisation, den IT-Systemen und vielem mehr folgen. Gleichzeitig sind kurzfristig begrenzte Pilotanwendungen notwendig, um Erfahrungen zu sammeln und akuten Wettbewerberaktivitäten zu begegnen.

Smart Metering als Dienstleistung

Für viele Stadtwerke wird sich wegen der hohen Investitionen der eigene Betrieb eines Smart-Metering-Systems nicht rechnen. utilicount wird diesen Partnern die Intelligenten Zähler zur Verfügung stellen und mit einer gemeinsam genutzten Datenzentrale auslesen: Metering Services, die eine Konzentration auf das Kerngeschäft erlauben.

 
   
Impressum